Der Landeskunde-Blog

Der Landeskunde-Blog

Der Landeskunde-Blog

bringt, was nicht gerade
Nachrichten-Charakter hat -
Beobachtungen, Notizen, Anmerkungen.

Schwetzinger Schlossgarten im Mondenschein

Im badischen Land on tourPosted by Redaktion Fri, August 07, 2009 23:33:31
Den "besonderen Zauber" des Schwetzinger Schlossgartens bei Nacht zu erleben versprach eine Sonderführung zu später Vollmondstunde. Der Vollmond ging tatsächlich gerade auf, kaum hatte die Gruppe die ersten Schritte in den nachtdunklen Park hinaus getan. Schemenhaft waren die Umrisse der hohen Linden zu erahnnen, weiß schimmerte der Marmor der Skulpturen aus der Dunkelheit heraus.
Allerhand Anekdoten waren da zu hören, schaurige Geschichten von Liebesleid und Intrigen. Und schließlich wartete Pan im Gebüsch, die Flöte bereit, die nächtlichen Besucher zu verführen... oder zu erschrecken? Pan ist eben Pan.



So ganz zwischendurch lernten die Teilnehmer auch etwas von höfischem Benehmen - der Kurfürst höchst deroselbst könnte ja jeden Moment um die Ecke kommen. Reverenz, Knicks und Fächersprache, alles zur Mondscheinnachtzeit in der Verschwiegenheit des Bosketts.

Bleiben noch Wünsche offen?
Sicher, denn der Blick über den großen Weiher mit der Spiegelung des Vollmonds im Wasser muss etwas ebenso bezaubernd Romantisches haben wie der Blick vom Merkurtempel zur Moschee. Dazu ist der Garten aber einfach zu groß, als dass das in anderthalb Stunden bewältigt werden könnte. Einen Versuch wäre es vielleicht wert.

Übrigens - a propos Schwetzingen. Die Seiten über den Schlosspark befinden sich derzeit in Überarbeitung: Mehr Text, mehr Bilder auf einer Seite. Die Zahl der Benutzer eines Modems mit 28.800 Kb nimmt stetig ab.

Landeskunde online: Schlösser & Gärten > Barock > Kurpfalz > Schwetzingen