Der Landeskunde-Blog

Der Landeskunde-Blog

Der Landeskunde-Blog

bringt, was nicht gerade
Nachrichten-Charakter hat -
Beobachtungen, Notizen, Anmerkungen.

Heidelbergs Rote Welle

Heidelberger SpizzenPosted by Redaktion Fri, August 19, 2011 20:14:29
Liebe Stadtväter,

als ich heute nachmittag die Altstadt Heidelbergs in Richtung Speyrer Straße verließ, musste ich leider feststellen, dass Ihr Konzept, den Verkehr mutwillig zum Zusammenbrechen zu bringen, nicht ganz stimmig ist. Von den 11 Ampeln, die ich mit meinem Fahrzeug überquerte, standen drei (!) auf grün. Ich finde, das geht so wirklich nicht.
Andersrum gefragt: Ist fließender Verkehr nicht weniger umweltschädlich, weil er weniger CO2 produziert, als ein Verkehr, der auf 2 km Strecke an 11 Ampeln achtmal angehalten wird?
Ist das fehlender Sachverstand (immerhin sind Schaltungen zur Grünen Welle seit Jahrzehnten erprobt und andernorts in Gebrauch), ist das ein ganz miserabler politischer Wille, die Autofahrer einfach zu schikanieren, oder was steckt dahinter?



Heidelberg: Rote Welle auf einer größeren Karte anzeigen
(Hier sollte die Karte kommen, dann kommt sie eben hier:


Mit freundlichen Grüßen