Der Landeskunde-Blog

Der Landeskunde-Blog

Der Landeskunde-Blog

bringt, was nicht gerade
Nachrichten-Charakter hat -
Beobachtungen, Notizen, Anmerkungen.

Tiefer Blick in die 50er

Neu auf Landeskunde onlinePosted by Redaktion Mon, June 22, 2009 15:45:37
Auch das Portfolio über die 50er Jahre wächst auf Landeskunde online.
In Würzburg veranstaltet das Haus der Bayerischen Geschichte eine große Landesausstellung mit dem Titel "Wiederaufbau und Wirtschaftswunder", die die Zeit der späten 40er und der 50er Jahre thematisiert. Natürlich ging es den Machern um das Lebensgefühl in Bayern, aber das hat sich nur in Einzelfällen vom Lebensgefühl im Rest der jungen Republik unterschieden.
Und wann hat man eigentlich in Baden aufgehört, "Schnellerli", "Klicker" oder auf hochdeutsch Murmeln zu spielen?
Eine interessante Schau, ganz sicher.

Aber wie stellt man den kleinbürgerlichen Mief dar, wie die Verdrängung der eigenen Geschichte, die ja Hochsaison hatte? Nach den Materialien, die das Haus der bayerischen Geschichte zur Verfügung gestellt hat, wird dieser Aspekt ziemlich ausgeklammert. Wir werden wohl selbst hin müssen und nachschauen.

Das Bild von der neuen Sitzgarnitur (unten) erinnert mich an eine Schrift, die das Mannheimer Landesmujseum für Technik und Arbeit vor Jahren herausbrachte. Sinngemäß würde sie heißen "Wie wohnten die Bundesbürger, die sich die neuen Nierentische nicht leisten konnten?"

Für die hat sich wenig geändert.

Abschied von Plüsch und Plunder (1954). Foto: Blauel / Haus der Bayerischen Geschichte

Die Nachricht auf news.kulturer.be: Tiefer Blick in die Fünfziger Jahre
Das Portfolio auf Landeskunde online: Geschichte > Zeitgeschichte > Nachkriegszeit